Live-Chat mit den Personalverantwortlichen mittels einem Messekonzept 4.0

Viel Spaß statt Reiseaufwand und steife Gespräche

Nicht dass der falsche Eindruck entsteht, unsere vielen zuletzt geführten Gespräche auf der Jobbörse der Hannovermesse und auf dem IT-Karrieretag in Darmstadt, waren alles andere als stocksteif. Wir haben viel gelacht, sympathische Menschen kennengelernt, direkt weiterhelfen können und schon die ersten Talente mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch gebracht.

Dennoch, war alles mit einem nicht unerheblichen Zeit- und Reiseaufwand für alle Beteiligten verbunden. Seit circa zwei Jahren bemühen sich Software- und Plattformanbieter darum, Nachfolger der klassischen Messekonzepte, Jobbörsen oder auch Gewerbeschauen zu werben – weitestgehend jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Wir sind der Meinung dass Online-Messen die so wichtigen realen Begegnungen von Messen, die meist auch zufällig entstehen, nicht ersetzen werden. Online-Messen können jedoch eine sinnvolle Ergänzung sein, je nachdem wie sehr sich die virtuellen Messehallen durch Ihre Funktionen von einer klassischen Internetseite abheben.

Der lockere und authentische Draht zu den Personalverantwortlichen ist eine große Chance

Am 24. Mai 2018 findet die Online-Karrieremesse Jobunication statt. Wir haben uns die Plattform präsentieren lassen und konnten die Funktionen mit den anderen im Markt genutzten Technologien vergleichen. Viele Funktionen sprechen für die Plattform, doch ein Hauptargument alleine rechtfertigt schon die Teilnahme an dieser ganztägigen Online-Karrieremesse.

Du hast die Möglichkeit bei deinem Wunscharbeitgeber, auf den Avatar der personalverantwortlichen Person zu klicken und einen individuellen Live-Chat zu starten. So kannst du dich vorab interessant zu machen und deine Fragen klären. Am 24. Mai 2018, kannst du dich im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr frei in den virtuellen Messehallen bewegen, um in den Kontakt mit 30 Arbeitgebern treten:

  • adidas
  • AIESEC
  • Automotive Safety Technologies
  • arvato BERTELSMANN
  • Burda…
  • CyberForum
  • DECATHLON
  • DIEHL
  • dimension data
  • Dr. Oetker
  • Gründerszene Jobbörse
  • HIGH EST
  • ERP STUDENTS
  • exxcellent solutions
  • INFORM Software
  • IT FOR WORK
  • imiji-.pics
  • JOYSON SAFETY SYSTEMS
  • Linde Material Handling
  • Lufthansa Technik
  • marketing leben. mtp
  • MLP
  • Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • P3 Group
  • Peek & Cloppenburg
  • Puma
  • Saaris
  • startup secure CRISP
  • Ströer
  • squeaker.net
  • WRO – Arbeiten bei Weltmarktführern

 

Interaktion und Gamification wird groß geschrieben

Obwohl die Plattform schon heute mit VR-Brillen genutzt werden könnte, denken wir dass aufgrund der Verbreitung die Zeit dafür noch zu früh ist. Dennoch bewegst du dich in den Messehallen, an deinem Computer wie in einem Spiel und steuerst deinen Avatar mit den Pfeiltasten deiner Tastatur oder Maus. Wem dieser virtueller Erlebniseffekt nicht wichtig ist, kann sich durch die Hallenpläne über eine Direktnavigation zu den jeweiligen Messeständen der Aussteller bewegen.

Die virtuellen Begegnungen erinnern ein wenig an die erste VR-Variante “Second Life”, indem du nicht nur die Aussteller an deren Ständen ansprechen kannst, sondern auch andere Besucher auf den Besuchergängen. Auch hier gilt: “Ein Klick auf den anderen Messebesucher (Avatar) und Ihr könnt Euch mittels Live-Chat austauschen, einen Smalltalk führen, wie im echten Leben.

Probiere es aus, gestalte deinen eigenen Avatar gemäß deinem Aussehen, deinem Geschmack und Kleidungsstil. Besuche Messestände, chatte mit Personalverantwortlichen ohne vorab einen großen Bewerbungsprozess durchlaufen zu müssen (Dieser wird nicht ersetzt, jedoch erhöht sich deine Chance durch einen guten ersten Eindruck, dich von den anderen Bewerber/innen abzuheben). Knüpfe Kontakte  und tausche deine Kontaktdaten aus. Übergebe virtuell direkt deinen Lebenslauf und erhalte die Visitenkarten der Personalverantwortlichen.

Nutze den direkten Draht mit verfügbarer Telefonintegration

Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen können sich über interessante Vorträge, konkrete Stellenanzeigen und Firmenvideos an den Ständen infomieren. Sämtliche Inhalte können direkt in der virtuellen Tasche gespeichert werden. Im Nachgang der virtuellen Messe ist es möglich alle Informationen herunterzuladen und dauerhaft zu speichern.
Das Besondere ist jedoch, dass der Bewerber persönlich mit den Firmenvertretern per Chat oder die integrierte Telefonfunktion ins Gespräch kommen kann und soll. Direkte Kontakte mit potentiellen Arbeitgebern zuknüpfen war noch nie so einfach und bequem ohne das eigene Haus verlassen zu müssen.

Mitmachen – Probieren geht über Studieren 😉

Kostenlose Teilnahme an der interaktionsreichen Online-Karrieremesse

Save the Date - 24. Mai 2018 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Nach deiner Anmeldung übersenden wir dir den Link, um den kostenlosen Zugang zur Online-Karrieremesse zu erhalten.

Schnellregistrierung:

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Freiwillige Angaben:

Firmenname (Pflichtfeld)

Branche

Funktion

Straße und Hausnummer

PLZ/Ort

Kontaktrufnummer

Ganzjährige Tipps zu Personal- und Bewerbungswesen

Angebote von Arbeitgebern aus unserem Stellenmarkt

Gesuche von Arbeitnehmern aus unserem Talent-Pool

Sollten Sie sie eine ältere Version Ihres Internet-Browsers nutzen, kann es zu Schwierigkeiten beim ausfüllen des Anmeldeformulares kommen. Sie können uns in diesem Fall auch per Mail erreichen: info@sofort-einsatzbereit.de

Kommentar hinterlassen on "Live-Chat mit den Personalverantwortlichen mittels einem Messekonzept 4.0"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*